zurück | 20.02.2018 | Uli Schmid

Morgens möchte man gar nicht mehr aufstehen – so wohlig ist dieses Liegegefühl

Hier der Brief von Familie Z. aus Niederschönenfeld in voller Länge:

Lieber, sehr geehrter Herr Schmid,

etwas mehr als 10 Monate sind es nun schon her, dass meine Frau und ich (beide 63 Jahre) erstmals Kontakt mit Ihnen aufnahmen. Per Mundpropaganda und unsere anschließende Suche im Internet ließ uns den Uli Schmid im Allgäu dann doch sehr schnell auffinden.

Der Grund dafür ist einfach und schnell erzählt: Trotz häufig wechselnder Matratzen (manchmal sogar im Jahres-, spätestens im 2- oder 3-Jahresrhytmus!) sowie nach Erprobung verschiedenster Matratzensysteme über einen Zeitraum von mehr als 3 Jahrzehnten standen wir beide damals kurz vor einer Schulter-, bzw. einer Wirbelsäulen-OP. Im Verlauf der vielen Jahre wurden die Nächte immer mehr zur Qual. Nachts drehten wir uns häufig von links nach rechts und umgekehrt, nahmen zusätzliche Hilfskissen, z.B. "Hörchen" oder sonstige Werbeprodukte mit ins Bett, nahmen auch schmerzstillende und/oder schlaffördernde Medikamente. Doch kaum etwas half so richtig. Manches brachte nur kurzfristig Linderung, vieles war nur Humbug. Kein noch so toll angepriesenes Schlafsystem nahm uns über die Jahrzehnte hinweg jemals unsere nächtlichen Rücken- und Schulterschmerzen und die damit verbundenen, zahlreichen schlaflosen Stunden. Es war manchmal wirklich zum Verzweifeln. Es gab Nächte, da schlief ich lieber in meinem Fernsehsessel als ins Bett zu gehen.

Bis wir dann im Dezember 2014 von einer befreundeten Familie von einem gewissen Uli Schmid und seinen Allgäuer Luftbetten hörten ...

Mein lieber Herr Schmid, sie ahnen gar nicht, wie dankbar meine Gattin und ich Ihnen sind. Seit mehr als einem dreiviertel Jahr schlafen wir auf Ihren Allgäuer Luftbetten und fühlen uns darin geborgen wie im 7. Himmel. Die Schmerzen waren von der ersten Nacht an spürbar weniger und nach etwa einer Woche wie weg geblasen. Von wegen Schulter-OP! Diese Zeiten sind Gott sei dank längst vorbei!

In dieses Matratzensystem sinken wir ein wie in eine Wolke und schweben darin paradiesisch. Es gibt am ganzen Körper keinerlei Druckstellen mehr. Wir bestimmen selbst, wie hart oder wie weich wir liegen wollen und genießen seit dieser Zeit beschwerefreie Nächte. Morgens möchte man gar nicht mehr aufstehen, so wohlig ist dieses Liegegefühl.

Die Anschaffung dieser beiden Allgäuer Luftbetten war eine der wertvollsten, wenn nicht die grandiose, wertvollste Errungenschaft überhaupt im Verlauf unserer nun schon 37jährigen Ehe. Gesundheit und tiefer, erholsamer Schlaf kann nicht hoch genug bemessen und mit Geld schon gar nicht aufgewertet werden. Wenn dann sogar noch das Skelettsystem und deren Muskulatur provitieren, ja dann erst recht!

Wenn ich allerdings die zuvor unnützen Geldausgaben für all die über Jahrzehnte erprobten Matratzensysteme anderer Hersteller addiere, dann erscheinen uns die einmaligen Anschaffungskosten Ihres Matratzensystems der Allgäuer Luftbetten geradezu als Peanuts.

Lieber, sehr geehrter Herr Schmid, Ihnen gebührt unser herzlicher, aufrichtiger Dank.
Leben Sie wohl, bleiben Sie gesund ... und grüßen Sie bitte auch Ihre Gattin von ganzem Herzen.

Gerne sind wir bei Bedarf jederzeit bereit, neuerliche, weiter gehende Erfahrungen und Beurteilungen zu formulieren.

Ihre dankbare Familie

Hedwig und Bernhard Z. aus Niederschönenfeld